Seminare und Veranstaltungen

Seminare und Veranstaltungen

 

26. Februar

 
Aktionstag gegen den Waffenhandel
Der 26. Februar wird dieses Jahr zum fünften Mal als Kampagnentag gegen Waffenhandel gestaltet. Das Datum ist abgeleitet von der Forderung nach Klarstellung des grundsätzlichen Verbots von Rüstungsexporten in Artikel 26.2 des Grundgesetzes.
 
 26.02.2016

 

 

Unter unserer Mitwirkung und Trägerschaft werden Kurse und Fortbildungen für verschiedenste Personengruppen wie Pädagogen und Pädagoginnen in Kindergarten und Schule, für Eltern, Paare, für Mitarbeitende der Kirche, für Kirchengemeindegruppen, Kirchenvorstände und Dekanatssynoden durchgeführt. Einzelpersonen können sich von uns beraten lassen. Wir unterliegen in jedem Fall der Schweigepflicht. Sie kommen zu uns oder wir kommen zu Ihnen vor Ort.
Wir planen die Veranstaltungen nach Ihren Wünschen. Gerne konzipieren wir mit Ihnen gemeinsam.
Für Schulungen, Seminare, aktuelle Diskussionsbeiträge, Konfliktanalysen und -bearbeitungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Kosten werden im Einzelfall geklärt, in der Regel werden die EKD-Honorar-Richtlinien zu Grunde gelegt.