Hinweise für Soldat/innen und Reservist/innen, die den Kriegsdienst mit der Waffe aus Gewissensgründen verweigern

 

Hier können Sie sich den Flyer der Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Kriegsdienstverweigerung und Frieden ansehen:

Als Soldat den Krieg verweigern

http://www.eak-online.de/

Berufs- und Zeitsoldaten des Sanitätsdienstes haben Rechtsschutzbedürfnis für Antrag und Anerkennung als Kriegsdienstverweigerer Aktive Berufs- und Zeitsoldaten des Sanitätsdienstes der Bundeswehr haben ebenso wie Wehrpflichtige und alle anderen Soldaten der Bundeswehr einen Anspruch darauf, dass das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (früher: Bundesamt für den Zivildienst) ein Anerkennungsverfahren durchführt, wenn sie einen Antrag auf Anerkennung als Kriegsdienstverweigerer stellen. Dies hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig auf die Klagen von zwei Sanitätsoffizieren und Soldaten auf Zeit entschieden. (Quelle: Bundesverwaltungsgericht, Pressemitteilung Nr. 16/2012 vom 22. Februar 2012)

 

Gerichtsstand bei besonderer Auslandsverwendung der Bundeswehr": Erklärung vom Friedensbeauftragten der EKD, Schriftführer Renke Brahms, und dem Evangelischen Militärbischof, Martin Dutzmann. http://www.eka.militaerseelsorge.bundeswehr.de/portal/a/eka/!ut/p/c4/JYu7DsIwEAT_yOeAkDAdwQW0NCE06BKfohN-RPYBDR-PLXalKXa0cIfaiG9eUDhF9HCDcebD9FGBfSHy5UFPVI4pFinSVhbMEwzt6UjNKZI0CkXhyiWjpKzWlMU388q5GsUORt3ZXhu90f903_2wPZ3tzhh76a-whnD8AfIdDtc!/